Schulmassaker geleugnet: Verschwörungstheoretiker Alex Jones räumt Irrtum ein

Alex Jones verdient gut mit der Verbeitung von Verschwörungstheorien, unter anderem mit der, dass der Amoklauf an der Sandy-Hook-Grundschule im Jahr 2012 eine Inszenierung war. Jahrelang leiden die Angehörigen der Opfer unter Jones’ Anhängerschaft. Vor Gericht räumt er nun einen Sinneswandel ein.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply