Strenger australischer Zoll: McMuffin-“Schmuggel” kostet Mann 1800 Euro Strafe

Auf seinen Reisesnack von McDonalds will ein Mann aus Indonesien nicht verzichten und “schmuggelt” ihn kurzerhand mit ins Flugzeug. Bei der Zollkontrolle am Australischen Flughafen entdeckt ein Spürhund die Leckerbissen. Nun muss der Mann ein saftiges Bußgeld bezahlen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply