Vergehen am “House of Cards”-Set: Spacey muss 31 Millionen Dollar Strafe zahlen

Weil er junge Männer am Set der Kultserie “House of Cards” belästigt haben soll, wird Kevin Spacey von der Produktionsfirma rausgeworfen. Die komplette Finalstaffel muss umgeschrieben werden. Das kostet. Die Firma klagt auf Schadenersatz – und bekommt nun endgültig Recht.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply