Nach Ermittlung in Maskenaffäre: Hauptmann darf 997.000 Euro behalten

Im Zuge der Maskenaffäre werden im März Ermittlungen gegen den ehemaligen CDU-Abgeordneten Hauptmann aufgenommen. Doch der Verdacht der Bestechlichkeit reicht für eine Anklage nicht aus – der Fall landet bei den Akten. Sein zunächst eingefrorenes Vermögen darf Hauptmann behalten.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply