Rede vor UN in New York: Scholz wirft Putin “blanken Imperialismus” vor

Es ist die erste Rede, die Bundeskanzler Scholz vor den Vereinten Nationen hält. Er brandmarkt den russischen Imperialismus, fordert Strafen für die Mörder und erneuert die Bewerbung Deutschlands für einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply