Staatsfernsehen meldet 17 Tote: Proteste im Iran brutaler – Mullahs drosseln Internet

Der Tod der 22-jährigen Masha Amini sorgt im Iran für weitere gewaltsame Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitsbehörden. Das Staatsfernsehen räumt 17 Todesfälle ein. Nachdem das Mullah-Regime das Internet gedrosselt hat, nimmt die Brutalität zu.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply