Kälte erschwert Arbeiten: Gas kann nach Zug-Unfall nicht kontrolliert abbrennen

In Niedersachsen kollidiert ein Güterzug mit einem wartenden Zug, explosives Propangas entweicht. Nun behindert die Kälte die Arbeit der Einsatzkräfte und das Gas kann vorerst nicht weiter abgefackelt werden. Im Ernstfall muss über alternative Lösungen nachgedacht werden.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply