“Missverständnisse” bei Katar-WM: Fans bekommen Ärger wegen Regenbogen-Utensilien

Auf dem Feld dürfen während der Fußball-Weltmeisterschaft keine “One Love”-Kapitänsbinden getragen werden, auf den Rängen aber, so heißt es, würden Zeichen der Solidarität mit der LGBTQI-Community geduldet. Fans berichten nun von gegenteiligen Erfahrungen in Katar.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply