Noch immer viele Funklöcher: Netzanbieter hängen bei 4G-Ausbau hinterher

Um das 4G-Netz in Deutschland steht es nicht sonderlich gut: Eigentlich sollten bis Jahresende 500 Funklöcher beseitigt werden. Doch die deutschen Netzbetreiber hinken bei der Schließung der sogenannten “weißen Flecken” hinterher. Eine Krisensitzung kommende Woche soll Abhilfe schaffen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply