Positive Darstellung strafbar: Russland schränkt LGBTQ-Rechte weiter ein

Schon vor Monaten warnten Aktivisten vor eine Gesetzesverschärfung in Russland, die die Rechte der LGBTQ-Community weiter einschränken könnte. Nun macht die russische Regierung Ernst: Jegliche positive Darstellung etwa von Homosexualität ist strafbar.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply