Pressekonferenz zum WM-Auftakt: FIFA-Boss Infantino fühlt sich “heute homosexuell”

Die Kritik an WM-Ausrichter Katar ist kurz vor Turnierbeginn gewaltig. FIFA-Präsident Gianni Infantino wirft sich einmal mehr schützend vor das Emirat – und spricht gewissermaßen davon, sich in jeden Menschen der Welt hineinfühlen zu können.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply