“Break Point” zeigt Tennis-Angst: Der Albtraum der Leere bricht selbst die Größten

Durchzechte Nächte, unaufgeräumte Hotelzimmer, Tränen in den Katakomben: Die Doku “Break Point” bietet intime Einblicke hinter die Fassade der Tennisprofis. Doch statt des Traums des Superstars herrscht ein Albtraum der Einsamkeit – und die Angst vorm Versagen ist allgegenwertig.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply