Der Serbe dankt Physio und Gott: Nur beim Jubeln muss Novak Djokovic sich verrenken

Novak Djokovic ist bei den Australian Open auf dem Weg zum zehnten Titelgewinn. Vor seinem Achtelfinale gegen den Australier Alex de Minaur aber plagen ihn Verletzungssorgen. Davon ist auf dem Court nichts zu sehen. Der Serbe dankt Gott und spielt nun gegen einen, der gegen einen Fluch kämpft.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply