“Nichts ist ausgeschlossen”: Macron lässt Kampfpanzer-Lieferung prüfen

Beim Besuch von Scholz in Paris springt Macron dem schwer bedrängten Bundeskanzler im Kampfpanzerstreit bei. Frankreich schließe die Lieferung französischer Leclerc an die Ukraine nicht aus, sagt der Präsident. Im Gleichklang mit seinem deutschen Amtskollegen bleibt er vage.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply