“Von Eigensucht getrieben”: Pfleger gesteht Morde an Patienten

In München gesteht ein Pfleger vor Gericht, zwei Patienten getötet und es bei sechs weiteren zumindest versucht zu haben. Zu Prozessbeginn wird klar: Der 26-Jährige hat regelmäßig vor seinen Diensten eine Menge Alkohol getrunken – und wollte seine Opfer “ruhigstellen”.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply