Zahl der Toten steigt auf 45: Proteste in Peru eskalieren

In Peru fordern Anhänger des inhaftierten Ex-Präsidenten Castillo dessen Freilassung und Neuwahlen. Ihre Proteste werden immer gewalttätiger: In der Hauptstadt Lima bewaffnen sich Protestierende mit Glasflaschen und Steinen, im Süden wird eine Polizeistation angegriffen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply